Zurück zur Blog-Startseite

Wie du deine Zeit mit Mind Mapping managen kannst

blog image

Wie du deine Zeit mit Mind Mapping managen kannst

image

Wenn man einen Tag nach dem anderen vergeudet, kann man nichts erreichen. Aber die Sache ist: Es ist schwer, keine Zeit zu verschwenden.

Den Frosch zu essen ist einschüchternd (Keine Sorge: Du musst keinen Frosch essen. „Eat that Frog!“ (zu Deutsch: „Iss den Frosch!“) bedeutet, die fieseste Aufgabe des Tages als allererstes anzupacken und zu erledigen). Die tägliche Routine ist langweilig. Schlimmer noch, die Reise scheint endlos zu sein. Du probierst verschiedene Methoden aus, aber nach Jahren ist immer noch alles beim Alten.

Dann stößt du auf Mind Mapping und die Befürwortung von Mind Maps in der Produktivität. Vielleicht wird es dieses Mal anders sein?


Wenn du darüber nachdenkst, deine Zeit mit Mind Mapping zu verwalten, bist du hier richtig. In diesem Artikel werden wir uns mit folgenden Themen befassen:

Aber zuerst fragst du dich vielleicht...

Warum scheitern die meisten Menschen am Zeitmanagement?

Laut Wikipedia bedeutet Zeitmanagement

„Im Rahmen des Selbstmanagements alle Maßnahmen, die zur Verfügung stehende Zeit möglichst produktiv zu nutzen.“

Zusammengefasst bedeutet Zeitmanagement, dass du deine Zeit sinnvoll nutzt - für Dinge, die dir wichtig sind. Warum scheitern wir dann ÜBERHAUPT? Wollen wir nicht alle Zeit für die Dinge aufwenden, die uns wichtig sind?

Weil wir so ein Chaos sind! Unser Gehirn lügt gerne. 

Es lügt dir vor, dass es in Ordnung ist, ein paar Minuten auf TikTok zu scrollen, dass es in Ordnung ist, an einfachen, aber unwichtigen Aufgaben zu arbeiten, und dass es in Ordnung ist, morgens spät aufzuwachen.

Nein, es ist nicht okay, Zeit auf TikTok zu verschwenden.

Musst du deine Zeit wirklich mit Mind Maps verwalten?

Mind Maps sind Diagramme, die dir helfen, deine Informationen visuell zu organisieren. Sie sind einfach zu handhabende Werkzeuge, die von vielen genutzt werden, auch von Führungskräften großer Unternehmen.

Aber letztendlich ist die Mind Map ein Werkzeug, ein Medium. Was also zählt, ist dein System. Du kannst Mind Maps, Tabellenkalkulationen oder einfach Whiteboards und Stifte verwenden. Solange sie in der Lage sind, ein System aufzubauen, solltest du sie benutzen!

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Mind Maps für das Zeitmanagement nützlich sind.

Warum du Mind Mapping für dein Zeitmanagement in Betracht ziehen solltest

Hier sind einige Gründe, warum Mind Maps für das Zeitmanagement immer noch hilfreich ist:

  1. Sie zeigen dir das Gesamtbild. Wir Menschen tendieren dazu, an uns selbst zu zweifeln. Der Blick auf das große Ganze kann für Menschen, die lange Zeit mit Selbstzweifel zu kämpfen haben, ein Retter sein. Mindmaps haben eine höhere Informationsdichte als lineare Notizen, und gut gestaltete Mindmaps zeigen dir die wichtigsten Ideen sofort. Durch einfaches Falten und Entfalten kannst du in das eigentliche Thema eintauchen, ohne den Überblick zu verlieren.

  2. Sie sind einfach und befreien dich von übermäßigem Nachdenken. In Xmind ist das Hinzufügen von Knoten entweder mit Enter oder Tab möglich. Und da die meisten fortgeschrittenen Funktionen ausgeblendet sind (Notizen, Format usw.), verhinderst du, dass du in die Fantasie abtauchst und Details für Artikel viel zu früh eingibst.

  3. Sie haben hervorragende Kompatibilität. Die meisten Mindmap-Programme bieten einige Export- und Integrationsmöglichkeiten. In Xmind kannst du deine Arbeit nach MS Word, Excel, PowerPoint, Evernote usw. exportieren. Wenn du dann einen bestimmten Aspekt erweitern willst, kannst du dein großes Bild leicht mit anderen Werkzeugen kombinieren.

Sei dir jedoch bewusst, dass die Erstellung von Mindmap nur ein Teil des Kampfes ist. Die wirklichen Schwierigkeiten liegen in der täglichen Überwachung. Aber keine Sorge, wir haben in diesem Artikel bereits einige Tipps dazu gegeben.

Wie du deine Zeit mit Mind Mapping kontrollieren kannst

Es ist an der Zeit, zum eigentlichen Thema überzugehen. Der Hauptgedanke dabei ist, ein System mit Mindmaps aufzubauen und deine Fortschritte jeden Tag zu überwachen. Es kann einige Zeit dauern, bis du deine beste Format gefunden hast. Aber wenn du erst einmal angefangen hast, sind die kleinen Versuche und Fehler überschaubar.

Nachfolgend findest du das System, das wir aus Erfolgsmethoden zusammenfassen und das sich in dieser Studie als wirksam erwiesen hat.

Schritt 01: Ganzheitliche Selbstreflexion

Schreib ALLE Aufgaben auf, denen du nachgehst, auch Hobbys oder außerschulische Aktivitäten. Du kannst alle großen Aufgaben in deinem Leben aufschreiben und sie dann in Gruppen organisieren. In dieser Phase solltest du die Aufgaben auf einer Makroebene halten.

image

Priorisiere dann Elemente von der ersten Ebene bis zu den unteren Ebenen.

image

Dies ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich zu fragen: Was ist in dieser Phase das Wichtigste in meinem Leben? Verwende eine Anmerkung, um bei Bedarf Prioritäten zu erklären.

image


Verwandte Mindmap-Vorlage

Vier-Quadranten-Aktivitätsklassifikation


Schritt 02: Zielsetzung

Dupliziere nun diese Mind Map auf ein anderes Blatt und lösch triviale Aufgaben. Aufmerksamkeitsmanagement ist auch ein Teil des Zeitmanagements. Wir vermeiden es, Zeit mit nutzlosen Aufgaben zu verbringen.

image

Schreib dann umsetzbare und herausfordernde Ziele und Fristen für jede Aktivität auf.

image

Schritt 03: Strategieentwicklung

Führe einen Drilldown zu jedem Aufgabenzweig durch und konzentriere dich jeweils auf eine Planung. In Xmind kannst du Nur Zweig einblenden verwenden.

image

Notiere für jeden Drilldown die Schritte, um ihn abzuschließen. Und insbesondere, wie man sie in Gang setzt. 

image

Bei der Bewältigung schwieriger Aufgaben ist es sehr wichtig, darüber nachzudenken, wie man beginnen kann. Das mindert unseren Stress und macht die Dinge von schwierig zu erreichbar.

Schritt 04: Planen für morgen

Jetzt ist es an der Zeit, realistisch zu werden.

Kehre zum großen Ganzen zurück und dupliziere das Blatt „Ziel und Strategie“ jeden Abend nach deiner Arbeit. Benenne das neue Blatt mit dem Datum, für das du planst. 

Konzentriere dich dann auf die dritte Ebene (d. h. umsetzbare, detaillierte Aufgaben). Verschiebe sie auf die erste Ebene.

Focus on detail task when planning for tomorrow.

Lösche andere unwichtige Punkte und übernimm die endgültige Organisation.

Delete other tasks and organize the important tasks.

Du erhältst dann deine Aufgabenliste für morgen. Du kannst auf den Link klicken, um die Vorlage anzuzeigen und herunterzuladen.


Zusätzliche Tipps

MCII

Das System ist fast fertig, nur noch ein letzter Schritt, um dich vor Ausfällen zu bewahren - MCII.

MCII (Mentaler Gegensatz zu Implementierungsinterventionen) ist eine erprobte Technik, die dir hilft, die Fallstricke bei der Erreichung deiner Ziele zu überwinden.

MC (Mental Contrasting) steht für Kontraste zwischen positiven Zukunftsbildern (deinen Zielen) und negativen Realitäten (Hindernissen). Zum Beispiel:

  • 🥅 Ziel: Morgen einen Blogbeitrag fertigstellen. 
  • 😩 Die negative Realität kann sein: Wenn ich morgens meine E-Mails checke, suche ich nach ausgefallenen Artikeln.

II ist dein Gegenmittel gegen Hindernisse. Für das obige Beispiel kannst du schreiben:

  • 😩 Negative Realität: Beim checken von E-Mails herumstöbern.
  • 🎯 Implementierungsintervention: Vor dem Überprüfen des E-Mail-Posteingangs einen 2-Minuten-Alarm einstellen.

Für jedes Ziel kann es mehrere negative Realitäten geben. Du musst umsetzbare, realistische Gegenangriffe für deine negativen Realitäten entwickeln. Sowohl MC als auch II müssen WieWann, und Wo enthalten, um sie zu konkretisieren.


Schritt 05: Tägliche Überwachung

Beginn deinen Tag, indem du die Aufgabenlisten überprüfst und die Zeit verfolgst. Toggl, RescueTime, Hubstaff sind alle gute Werkzeuge zur Zeiterfassung.

Iss den Frosch (aka. erledige die wichtigsten Aufgaben). Es wird schwer sein. Und wie an vielen anderen Tagen auch, zweifelst du oft an dir selbst. Wenn das passiert, schau auf das Gesamtbild und dein Ziel. Mit den alltäglichen kleinen Schritten wirst du eine glänzende Zukunft haben!

Wenn du immer noch Schwierigkeiten hast, wendest du die 20-Sekunden-Regel an. Stell einen 20-Sekunden-Alarm ein und sag dir, 

„Ich muss das nur 20 Sekunden lang machen, dann kann ich aufhören.!“

Du wirst feststellen, dass du gar nicht mehr aufhören willst. Aber um es nachhaltig zu machen, musst du dich selbst belohnen, indem du dich ausruhst und feierst. Andernfalls könnte dein Gehirn dir nicht mehr vertrauen.


Bonustipps

Halte 4 Wochen lang durch

Sich eine Gewohnheit anzueignen ist schwer, aber es dauert vielleicht nicht so lange, wie du denkst. 

Das System in diesem Artikel basiert auf [einer Studie] (https://link.springer.com/article/10.1007/s10212-014-0229-2). Während des Experiments zeigten sich nach 2 Wochen Zeitmanagement keine spürbaren Verbesserungen. Aber nach 4 Wochen berichten die Schüler von einer deutlich besseren Zeitkontrolle und weniger Stress. Dies sind zwei wichtige Indikatoren für den akademischen Erfolg.

Die traurige Wahrheit ist, dass 50% der Studenten die Studie nach 2 Wochen abgebrochen haben. Sei also wachsam und vorbereitet, denn es wird schwer sein, in den ersten 2 Wochen durchzuhalten.


Zeitmanagement-Vorlagen

Um mehr über Zeitmanagementtechniken zu erfahren, kannst du dir die folgenden Vorlagen ansehen. 👇

21 Prinzipien, um mit dem Aufschieben aufzuhören

Organisiere deine Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit

Tipps zum Zeitmanagement

Zeitmanagement-Techniken

Abschließende Gedanken

Zeitmanagement ist in der Theorie ganz einfach, aber in der Praxis wahnsinnig schwer. Wir alle müssen wahrscheinlich unser ganzes Leben lang gegen Zeitfresser kämpfen.

So lange wir uns Stück für Stück an unsere Ziele erinnern und die tägliche Arbeit verfolgen, wird eines Tages das Zeitmanagement vielleicht kein Problem mehr sein.

Viel Spaß beim Zeitmanagement 😎.

Xmind kostenlos testen
blog image
Anna
Dec 7, 2022
Wir verwenden Cookies, um unseren Service anzubieten, zu verbessern und zu bewerben. Wir geben die gesammelten Daten nicht an Dritte weiter und verkaufen sie auch nicht. Durch die Nutzung unserer Website stimmst du unserer Datenschutzbestimmungen zu.